Krisenübungen sollen Defizite aufdecken

Krisenübungen leisten einen wichtigen Beitrag, um Unternehmen und Organisationen für die Krise fit zu machen. clavis-Geschäftsführer Harald Schiffl erklärt im wikopreventk-Talk, worauf es bei Krisentrainings ankommt.

Die wichtigsten Erkenntnisse:

  • Krisenübungen dienen unter anderem dazu, strukturelle und kommunikative Defizite aufzudecken und darauf zu reagieren.
  • Krisenübungen können massive Konsequenzen haben. So ist es möglich, dass Krisenteam-Mitglieder ausgetauscht werden, weil sie ihrer Aufgabe nicht gewachsen sind.
  • Wie bei einem Theaterstück ist auch bei einer Krisenübung ein gutes Drehbuch entscheidend. Schon im Vorfeld wird festgelegt, was wann passiert – von der Presseanfrage über den Shitstorm in den sozialen Medien bis zur totalen Eskalation.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Brauchen Sie Unterstützung?

Sie möchten für den Ernstfall üben, nichts dem Zufall überlassen und Krisen so präventiv entgegenwirken? Unsere Krisenexperten beraten Sie gerne und unterstützen Ihr Unternehmen mit einer individuellen Krisenübung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach Oben